Herzlich willkommen

Belvedere Pfingstberg Frühling (c) SPSG, Foto - Förderverein Pfingstberg

"Potsdams schönste Aussicht" lädt seine Besucher seit der Wiedereröffnung des Belvedere auf dem Pfingstberg im Jahr 2001 zu einem einzigartigen Blick über Potsdam und die umgebende Kulturlandschaft bis weit nach Berlin hinein ein. Geöffnet hat das Aussichtsschloss bis zum 31. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr und im November samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr.  

Auf unserer Internetseite erfahren Sie alles über unsere Veranstaltungen, Trauungs- und Vermietungsangebote und die Betreibung des historischen Pfingstbergensembles durch den Förderverein Pfingstberg e.V. Der Förderverein engagiert sich für den Erhalt des Ensembles.

Alle Informationen zum Pfingstberg im Überblick als Flyer zum Download.

Alle Veranstaltungen des 2. Halbjahres 2014 können Sie ebenfalls downloaden.

 

KünstlerInnen für Ausstellungen im Pomonatempel 2015 gesucht!

Ausstellungseröffnung am Pomonatempel auf dem Pfingstberg.

Fotos, Aquarelle, Grafiken: Der kleine Pomonatempel auf dem Potsdamer Pfingstberg wurde seit seiner Restaurierung in den Jahren 1992 bis 1993 schon von verschiedensten Kunstwerken geschmückt. Nun möchte der Förderverein Pfingstberg erneut Künstlerinnen und Künstler dazu aufrufen, sich für eine Ausstellung inmitten des historischen Ensembles im Potsdamer Norden zu bewerben. Bewerbungen werden postalisch und per E-Mail entgegengenommen. Wichtig: Die eingereichten Konzepte sollten mit dem Pfingstbergensemble, seinen Bauherren oder seinen Erbauern auf eine nachvollziehbare Weise in Verbindung stehen! Details zur Bewerbung und den Ausstellungsbedingungen ...