Herzlich willkommen

Belvedere Pfingstberg Advent (c) SPSG, Foto - Förderverein Pfingstberg

"Potsdams schönste Aussicht" lädt seine Besucher seit der Wiedereröffnung des Belvedere auf dem Pfingstberg im Jahr 2001 zu einem einzigartigen Blick über Potsdam und die umgebende Kulturlandschaft bis weit nach Berlin hinein ein.

Von April bis Oktober hat das Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Auf unserer Internetseite erfahren Sie alles über unsere Veranstaltungen, Trauungs- und Vermietungsangebote und die Betreibung des historischen Pfingstbergensembles durch den Förderverein Pfingstberg e.V. Der Förderverein engagiert sich für den Erhalt des Ensembles.

Alle Informationen zum Pfingstberg im Überblick als Flyer zum Download.

 

Pfingstberg lockt mit Kunst, Musik und Geschichte

Die Yamasakis Foto: promo

Am bevorstehenden Wochenende wird im historischen Ensemble samt Belvedere und Pomonatempel wieder vieles präsentiert. Mit der Mondnacht geht es am Freitag, 3. Juli 2015, ab 18 Uhr los. Bei Musik, Wein und Snacks verabschiedet es sich besonders leicht von der Woche. Am Samstag geht es ab 15 Uhr mit einem Konzert der Musikschule Bertheau & Morgenstern weiter, die Werke aus verschiedenen Jahrhunderten dabei haben. Am Sonntag, 5. Juli 2015, führen Mitglieder des Förderverein Pfingstberg e.V. ab 14 Uhr durch die Geschichte, ab 15 Uhr spielt das deutsch-japanische Performance-Duo „Die Yamasakis“ Japanisches.

 

Dreharbeiten zu "Der Prinz im Bärenfell" auf dem Pfingstberg

Mira Elisa Goeres, Max Befort und Miroslav Nemec. Foto: SPSG, Förderverein Pfingstberg

In der vergangenen Woche war das Filmteam auf dem Pfingstberg zu Gast, das für die ARD einen Märchenfilm mit dem Titel "Der Prinz im Bärenfell" produziert. Zu den Darstellern gehören Miroslav Nemec, Max Befort und Mira Elisa Goeres. Der Pfingstberg ist nur einer von mehrerer Drehorten gewesen. Aller Voraussicht nach wird der Film an den Weihnachtsfeiertagen ausgestrahlt. Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite ...

 

Sichern Sie sich Tickets für "HUNDEHERZ"

"HUNDEHERZ" (c) Jean-Piere Estournet

Der Vorverkauf für das Sommertheater im Belvedere auf dem Pfingstberg hat begonnen. Am 12., 13. und 14. August zeigt das Ton und Kirschen Wandertheater jeweils um 20 Uhr das Stück "HUNDEHERZ". Erzählt wird darin die in den Jahren 1924 und 1925 entstandene Geschichte um Professor Preobrashenski und seine Experimente mit dem Hund Sharik ... Tickets gibt es hier.