Dauer- und Wechselausstellungen

Kunst auf dem Pfingstberg

Erleben Sie die wechselvolle Geschichte des Pfingstberg-Ensembles innerhalb der Dauer- und Zeitzeugenausstellung im Schloss Belvedere, bestaunen Sie die Werke wechselnder Künstler im Pomonatempel – oder stellen Sie selber in Schinkels ersten realisierten Bauentwurf aus.

Aktuelle Ausstellungen im Pomonatempel

Kunstgenuss in Schinkels Erstlingswerk

16.04.-22.05. Gabriela Ahnert & Rita von Uslar – „Belebte Sehnsuchtsorte“

28.05.-03.07. Claudia Soyka & Rainer Rohbeck – „SichtART: INNEN und AUßEN“

09.07.-21.08. Bärbel Richter & Andrea Eichenberg – „Träumereien – Sehnsüchte“

Immer sa, so, fei von 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei, Spenden erwünscht

27.08.-31.10. Georg Baselitz – „Schinkel nach Athen tragen“

Immer do – so & feiertags von 11 bis 17 Uhr, Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mehr erfahren

Ausstellungen im Belvedere

Eine Reise in die Vergangenheit

Die Geschichte des Pfingstberg-Ensembles im Potsdamer Norden ist facettenreich und spannend. Eine Dauerausstellung und lebendige Zeitzeugenberichte nehmen Besucher mit auf eine wechselvolle Reise.

Mehr erfahren

Im Pomonatempel ausstellen

Ihre Kunst in der Cella des Pomonatempels

Der Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. bietet Ihnen als Künstler die Möglichkeit, im Pomonatempel auf dem Pfingstberg für eine Dauer von jeweils zirka sechs bis acht Wochen auszustellen.

Mehr erfahren

Kontakt

Gerne sind wir für Sie da!

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Anregungen oder Kritik? Hier können Sie sich über ein E-Mail-Formular mit uns in Verbindung setzen.

Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine Antwort von uns erhalten, bitten wir Sie, telefonischen Kontakt zu uns aufzunehmen. Einige Mailanbieter (z. B. Googlemail) lassen unsere Antworten nicht durch den Sicherheitsfilter. Vielen Dank!

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.