Pfingstberg als Filmkulisse

Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen

Der Pfingstberg mit Belvedere, Gartenanlage und Pomonatempel ist immer wieder attraktiver Drehort für internationale Film- und Fernsehprojekte. Hier finden Sie alle Informationen für Ihre geplanten Aufnahmen in dieser besonderen Location.

Dreharbeiten im Belvedere für den rbb mit Attila Weidemann. © SPSG, FVP

Tagesaktuelle Berichterstattung

Für eine tagesaktuelle Berichterstattung ist ein kurzfristiger Termin möglich. Bitte treten Sie telefonisch mit uns in Kontakt oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Das Belvedere mit seinen Arkaden und Kolonnaden ist attraktive Kulisse für Fotoshootings © SPSG, FVP, Foto: Leo Seidel

Fotoshootings

Fotoshootings für kommerzielle Zwecke (zum Beispiel Modeshootings) sind kostenpflichtig und müssen beim Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. schriftlich oder telefonisch angefragt werden. Das Fotografieren ist mit Denkmalschutzauflagen verbunden, über die wir Sie gerne bei Kontaktaufnahme informieren. Bitte nutzen Sie dazu unser Formular.

Hochzeitsfotos

Paare, die im Schloss Belvedere heiraten, zahlen keine Fotogebühr.

Auch Hochzeitspaare, die nicht im Belvedere heiraten, können gern für ein Shooting auf den Pfingstberg kommen. Für Fotos, die am und im Schloss Belvedere gemacht werden, muss eine einmalige Fotogebühr in Höhe von 120,00 Euro plus Schlosseintritt pro Person in bar oder mit EC-Karte an der Schlosskasse bezahlt werden. Die gesamte Hochzeitsgesellschaft inklusive Fotograf ist auf sechs Personen beschränkt, auch die Begleitpersonen zahlen bitte den regulären Schlosseintritt pro Person.

Shootings an Freitagen, Samstagen und Sonntagen sind nur mit vorheriger Anmeldung unter Angabe des gewünschten Datums und der Uhrzeit unter info@pfingstberg.de möglich. Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichtanmeldung an diesen Tagen keinen Zutritt gewähren können.

Achtung: Parken am Schloss während des Shootings ist nicht möglich. Nur das Brautpaar kann am Belvedere herausgelassen werden, das Auto muss jedoch wieder weggefahren werden. Bitte benutzen Sie und Ihre Gäste die öffentlichen Parkplätze in der Nähe. Vielen Dank!

Filmulisse vor dem Belvedere für "Der Prinz im Bärenfell"© SPSG, FVP

Film- und Fernsehaufnahmen

Dreharbeiten für Kino- und Fernsehfilme auf dem Pfingstberg sind kostenpflichtig und müssen beim Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. schriftlich oder telefonisch angefragt werden. Die Nutzung des Schlosses Belvedere und der Gartenanlage als Film-Location mit Denkmalschutzauflagen verbunden, über die wir Sie gerne bei Kontaktaufnahme informieren. Bitte nutzen Sie dazu unser Formular.

Kontakt

Gerne sind wir für Sie da!

Sie möchten das Schloss Belvedere als Filmlocation buchen? Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine Antwort von uns erhalten, bitten wir Sie, telefonischen Kontakt zu uns aufzunehmen. Einige Mailanbieter (z. B. Googlemail) lassen unsere Antworten nicht durch den Sicherheitsfilter. Vielen Dank!

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.