Romantisch

Potsdams schönste Aussicht erleben

Sehenswert

Kunst in Schinkels Schatzkiste

Geheimnisvoll

Einen Ort voller Geschichte entdecken

Das historische Pfingstberg-Ensemble

Idyllische Ruhe im Grünen, spektakuläre Aussichten und ein imposantes Stück Italien: Der Pfingstberg mit Schloss Belvedere, Pomonatempel und Lenné-Garten ist einer der schönsten Orte Potsdams. Darum ist das historische Ensemble auch immer wieder Filmkulisse oder Ort für Hochzeiten und Firmenevents. Außerdem finden hier ganzjährig Veranstaltungen statt. Wir laden Sie herzlich ein, die UNESCO-Welterbestätte, die zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg gehört, zu erleben!

Ferien im Belvedere

Die Sommerferien stehen vor der Tür und das Belvedere Pfingstberg veranstaltet exklusiv für Ferienkinder Führungen durch das Schloss. Was ist eine Kolonnade? Was ist die Mehrzahl von Pegasus? Und was hat die antike Stadt Pompeji mit Potsdam zu tun? All das und noch mehr könnt ihr am 18. Juli oder 20. August bei unserer Kinderführung erfahren. Für Ferienkinder und Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt frei. Begleitpersonen zahlen 8 €, ermäßigt 6 €.

Weiter Infos hier.

Wer Geschichten lieber im Sitzen lauscht, kommt zu unseren Märchenlesungen. Im Rahmen von Kultur in der Natur könnt ihr einmal Märchen vom Fuchs hören (21.7.)  oder Legenden aus der Mark Brandenburg (18.8.).

Beide Termine finden jeweils von 15 bis 16 Uhr in der Gartenanlage des Belvedere statt und der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen allen erholsame Ferien!

"Das Belvedere auf dem Pfingstberg hat eine wunderbare Aura. Jedes Mal, wenn ich in Potsdam bin, geht mein Weg hinauf auf diesen traumhaften Ort."

Renate aus Köln

"Unsere Hochachtung gilt dem Durchhaltevermögen des Vereins, der diesen wundervollen Ort für uns alle erhalten hat."

Anette, Astrid und Sandra aus Dessau

"Ein wunderschöner Ort mit Weitblick und zum Eintauchen in die Vergangenheit."

Ursula aus Bern
Der italienische Traum des Königs

Belvedere

1847 wird mit dem Bau des Belvedere Pfingstberg begonnen. Auftraggeber Friedrich Wilhlem IV. weiß zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass er die Fertigstellung im Jahre 1863 nicht mehr erleben wird.

Mehr erfahren

Pomonatempel

Schinkels Schatzkiste

Wer den Pfingstberg in Potsdam erklimmt, ist nicht nur von der imposanten Architektur des Schlosses Belvedere hingerissen. Am Südhang wartet eine im Verhältnis zwar kleine, aber nicht weniger schöne Schatzkiste auf den Entdecker: der Pomonatempel.

Mehr erfahren

Lenné-Park

Die malerischen Sichtachsen Peter Joseph Lennés

Der Traum vom Belvedere mit großangelegten hängenden Gärten, Freitreppen und Wasserkaskade am südlichen Hang des Pfingstberges geht für Friedrich Wilhelm IV. nicht in Erfüllung – der König stirbt vor Bauabschluss.

Mehr erfahren

Der Pfingstberg im Kalten Krieg

Von der Sehenswürdigkeit zum geheimen Ort

Zahlreiche Postkarten aus der Zeit um 1900 belegen, dass das Belvedere Pfingstberg damals beliebtes Potsdamer Ausflugsziel und Sehenswürdigkeit für die Brandenburger und Berliner ist.

Mehr erfahren

Routen

DIE SCHÖNSTEN WEGE ZUM
PFINGSTBERG

Der Weg zum Belvedere Pfingstberg durch die Landeshauptstadt Potsdam ist ein Erlebnis – egal, ob Sie sich mit der Tram, dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg machen. Lassen Sie sich von uns Vorschläge für einige der schönsten Strecken machen!

Route wählen

Routenbild vom Hauptbahnhof zum Belvedere Pfingstberg
Kontakt

Gerne sind wir für Sie da!

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Anregungen oder Kritik? Hier können Sie sich über ein E-Mail-Formular mit uns in Verbindung setzen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung Ihrer Anfrage eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

    Schloss Belvedere braucht Ihre Hilfe

    Helfen Sie uns, die einmaligen historischen Anlagen auf dem Pfingstberg zu erhalten! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Sanierung der Ostkonchen.