Wechselnde Ausstellungen

Kunstgenuss im Pomonatempel

Jedes Jahr von Ostern bis Oktober wird der Pomonatempel auf dem Pfingstberg zu einer kleinen Schatzkiste: In Wechselausstellungen präsentieren Künstler aus der Region ihre Werke in der Cella.

Auch in dieser Saison werden KünstlerInnen ihre Arbeiten im Pomonatempel zeigen. Den Auftakt macht vom 20. April bis 10. Juni Martina Dittmann-Poser mit Malerei und Skulptur (“GESTALTEN gestalten”), gefolgt von Susanna Cianfarini, die vom 15. Juni bis 21. Juli Papierarbeiten zeigt (“Audienz bei einer Göttin”). Vom 27. Juli bis 8. September stellt Klaus Winter Zeichnungen aus (“Aus Pomonas Familienalbum”), die Saison abschließen wird vom 14. September bis 31. Oktober Egidius Knops mit Malereien (“Spaziergänge, Sichtachsen”).

Alle Informationen zu den Ausstellungen finden Sie im Kalender.

Für KünstlerInnen

Ausstellen im Pomonatempel

Der Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. bietet Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, im Pomonatempel auf dem Pfingstberg für eine Dauer von jeweils zirka sechs bis acht Wochen auszustellen.

Jetzt bewerben