12. August bis 12. August 2018
15 Uhr

Saxonoras Saxophon-Ensemble

Quer durch alle Genres spielen rund ein Dutzend Amateur-SaxophonistInnen seit 2012 unter der professionellen Leitung von Claudia Tesorino. Die Saxonoras spielen ebenso gerne Musik von Bach, Corelli, Cavalli oder Philipp Glass wie von George Gershwin, Earth, Wind & Fire, Stevie Wonder oder Uraufführungen. Mal sind sie in der Gedächtniskirche zu Gast oder zusammen mit Chören im Konzertsaal der Universität der Künste  oder in der Auenkirche in Berlin zu hören. Sie umrahmen aber auch Feste und Events aller Art mit ihrem eindrucksvollen Klang und großer Spielfreude und sind in der Open-Air Saison im Umland von Berlin unterwegs.

Auf dem Pfingstberg sind die Saxonoras wieder mit neuen Stücken aus Jazz, Latin und Pop dabei.

Saxonoras:

Daniela Strübing – Sopransaxophon, Birgit Drexler-Gormann

Silke Meiser, Isabel Siegel, Franziska Kaiser, Michaela Schnabel – Altsaxophon

Kristin Spengler, Doris Kraft, Reinard Donath – Tenorsaxophon

Dorothea Ferrari, Jule Gaebler – Baritonsaxophon

Claudia Tesorino – Alt- Saxophon & Leitung

Am Schlagzeug: Werner Mohrmann-Dressel

Eintritt frei, Spenden erwünscht!