09. September
18 bis 23 Uhr

Letzte Mondnacht des Jahres 2022

Wenn die Sonne über dem Schloss Belvedere untergeht und der Vollmond erscheint, ist das ein Fest für die Sinne. Die italienische Architektur des Königs Friedrich Wilhelm IV. wird in warmes Abendlicht getaucht, und wenn der Mond sich im Wasserbecken spiegelt, drehen Fledermäuse leise ihre Runden. Wird es dunkler, werden Schlossinnenhof, Säulengänge und Arkaden stimmungsvoll illuminiert. Von den Schlosstürmen lassen sich das abendliche Potsdam, die Havelseen und der sich füllende Sternenhimmel erleben.

In diesem Jahr ist für jede Mondnacht ein wechselndes kulinarisches Angebot geplant, passend zum Stadtmotto „Potsdam – eine Reise durch Europa“. Am 15. Juli erwartet Besucher Kulinarik der deutschen Küche. Am 12. August wird es kulinarische Kleinigkeiten aus Italien, und am 09. September aus der belgischen Küche geben. Bei angenehmer Musik ist das der perfekte Wochenausklang für alle, die es entspannt und romantisch mögen! Die Mitglieder des Förderverein Pfingstberg bieten Getränke an.

Belvedere Pfingstberg, Eintritt: 6 €, ermäßigt 4,50 € (Tickets ausschließlich an der Abendkasse, Kontingent begrenzt), Inhaber einer Jahreskarte für das Belvedere erhalten freien Eintritt.