30. September
15 Uhr

Flötistin Christiane Hoch

Christiane Hoch spielt in der Gartenanlage des Belvedere eine bunte Mischung aus populären Melodien und aus Werken von Jakob van Eyck, Marin Marais, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Claude Debussy für Flöte Solo.

Die Flötistin war jahrelang tätig im ehemaligen Orchester des Hans-Otto-Theaters, später Brandenburgische Philharmonie, bis zu deren Auflösung. Seitdem arbeitet sie freiberuflich auf pädagogischem und kammermusikalischem Gebiet.

Eintritt frei, Spenden erwünscht