08. Mai
15 Uhr

Kultur in der Natur: Salonorchester der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“

Unter der Leitung von Christian Deichstetter spielen die Musiker des Salonorchesters der Städtischen Musikschule „J.S. Bach“ beschwingte Melodien und Klassiker der Salonmusik. Salonmusik hat ihren Ursprung in einer von der Damenwelt getragenen Instanz, in der von ihnen arrangierten Abendgesellschaften. So entstand eine Musik der eigenen Art, in kleineren unterschiedlichen musikalischen Ensembles. Das Salonorchester musiziert in ihrem 25ten Jahr des Bestehens mit Primgeige, 1. Violine, 2. Violine, Violoncello & E-Bass, Querflöte, Oboe, Klarinette, Akkordeon & Piano. Aus ihren bisher erarbeiteten 97 Musiktiteln wird am 08.05.2022 vor dem Belvedere Pfingstberg unter anderem zu hören sein: Grüß mir mein Wien von Emmerich Kalman, ungarischer Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms oder mexikanische Serenade von Erich Kaschubec.

Gartenanlage Belvedere, Eintritt frei, Spenden erwünscht