04. September
15 Uhr

Kultur in der Natur: Konzert mit Zhetva

Die sicher einigen als Rockband bekannten ZHETVA sind diesmal rein akustisch zu hören. Die Band um die tschechische Sängerin Hanka, deren Vorfahren aus dem weiten Rund der Karpaten stammen, spielt Lieder aus Osteuropa, Russland und vom Balkan. Russische Melancholie trifft auf wilden Czardas, Polka, Gypsysongs und Balkanbeats. Man darf gespannt sein, ob auch die akustische Variante nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Tanzen einlädt.

Gartenanlage Belvedere, Eintritt frei, Spenden erwünscht