13. Mai
15 Uhr

Albrecht Gieseler

Über sein neues Bühnenprogramm “Lieder, die das Leben schreibt” sagt der Potsdamer Pianist Albrecht Gieseler: „Humor, Ironie, Melancholie und Dramatik sind wichtige Zutaten für ein bewegtes Leben. Ob du es versalzt oder versüßt, das hängt von deinen Lebenskünsten ab. Sei frei, mutig und unabhängig, denn zu viele Köche verderben den Brei. Lebe mit Herz, Verstand und Güte, so schmausen viele an deinem Tische. Spiele nicht nur Musik, sondern lebe sie. Erst dann werden sie auf den Geschmack kommen.“

In der Gartenanlage des Belvederes präsentiert der Musiker eigene und bekannte Kompositionen der deutschen Liedermacher-Szene.

Gartenanlage Belvedere, Eintritt frei, Spenden erwünscht