16.08.2017

Mittwoch, 16.08.2017

Sommertheater 2017

Das Ton und Kirschen Wandertheater mit „Bartleby, der Schreiber“ (c) Jean-Pierre Estournet

Das Ton und Kirschen Wandertheater präsentiert "Bartleby, der Schreiber" nach Herrman Melville

Am 16., 17. und 18. August 2017 gastiert das  Ton und Kirschen Wandertheater wieder am Schloss Belvedere. Die Aufführungen der internationalen Theatergruppe vor der abendlichen Schlosskulisse erfreuten sich in den vergangenen Jahren stets großer Beliebtheit und so dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auch im Rahmen des diesjährigen Sommertheaters auf dem Pfingstberg auf das aktuelle Stück der Gruppe „Bartleby, der Schreiber“ nach Herman Melville freuen.

Als Schreiber in einer New Yorker Kanzlei ist Bartleby eigentlich der ideale Angestellte, hingebungsvoll fleißig, rechtschaffen und still. Doch leise und sanftmütig spricht er auch, immer wieder, den einen Satz, der seinen Vorgesetzten in die Verzweiflung treibt. „Ich möchte lieber nicht.“ Bartleby möchte lieber keine Abschriften prüfen. Er möchte lieber keine Botengänge übernehmen. Schließlich möchte er überhaupt nicht mehr schreiben. Er möchte aber auch die Kanzlei nicht verlassen. Und bleibt unverdrossen, still und gegen jeden Zuspruch, jede Drohung, jede Hilfe resistent. Sein Aufbegehren gegen ein gleichförmiges Büroleben und schließlich gegen das Leben überhaupt macht ihn zu einer zentralen Figur der modernen Weltliteratur. „Selbst als Katatoniker und Magersüchtiger ist Bartleby nicht der Kranke, sondern der Arzt eines kranken Amerika, der „Medicine-man“, der neue Christus oder unser aller Bruder.“ ( Gilles Deleuze)

Mit: Stefano Amori, Margarete Biereye, Victor Cuevas, Régis Gergouin, David Johnston, Rob Wyn Jones, Nelson Leon, Daisy Watkiss

Zur Theatergruppe:

Ton und Kirschen ist ein Wandertheater, das 1992 von Margarete Biereye und David Johnston in der Nähe von Berlin gegründet wurde. Beide hatten eine 20jährige Theatererfahrung mit dem englischen »Footsbarn Travelling Theatre«, als sich ihnen die Möglichkeit eines Spiel- und Lebensortes in Glindow im Havelland bot. Seitdem entstanden unter ihrer künstlerischen Leitung mehr als 15 Produktionen. Heute gehören zum Ton und Kirschen Theater neun Schauspieler und Musiker aus Deutschland, England, Frankreich, Wales und Kolumbien. Als Wandertheater spielen sie oft im Ausland, in Frankreich und Polen, in Indien, Kolumbien, Korea und Marokko, gerne aber auch im Land Brandenburg. Ton und Kirschen ist eine lokale Theaterkommune, deren Heimat die Welt ist.

Freuen Sie sich auf eine poetische und bunte Aufführung bei Wein und Snacks vor der Kulisse des Belvedere!

Beginn: 20 Uhr (Spieldauer 65 Minuten)

Bühne: Gartenanlage auf dem Pfingstberg (Nordparterre)

Eintrittspreise:

Vorverkauf: 16,00 € /ermäßigt 13,00 € zzgl. VVK-Gebühr, Ticket erhältlich ab dem 1. Mai 2017 unter:

Reservix-Shop

sowie an der Kasse des Schlosses Belvedere

Abenkasse: 20,00 € / ermäßigt 16,00 €